Georgien

Georgien // Borjomi-Vardzia-Tbilisi

Georgien // Borjomi-Vardzia-Tbilisi

Am 17.07. kommen wir in Borjomi an. Mit Borjomi verbindet man – zumindest hier, aber auch in vielen anderen ehemaligen Sowjet-Staaten – vor allem eins: Mineralwasser. Um das in Glasflaschen abgefüllte, schwefelig-salzig-saure Nass kommt wohl kein Georgienreisender herum. Klingt nicht lecker? Ist es unserer Meinung nach auch nicht…Wer aber wider…

read more →
Georgien// Tbilisi – Tiflis: Willkommen im kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum des Landes!

Georgien// Tbilisi – Tiflis: Willkommen im kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum des Landes!

Am 11. Juli kommen wir nach einer knapp vierstündigen Fahrt mit dem Marschruthka verschwitzt und durchgerüttelt am quirligen, staubigen Busbahnof Didube in Tbilisi an. Hier ist es nochmals einige Grad heißer als in Kutaisi und die Hitze und unsere Rucksäcke drücken uns auf dem Weg zur Metro nieder. Ruckelig und…

read more →
Georgien// Swanetien — von Mestia nach Ushguli: Eine Wanderung durch liebliche Natur mit erhabenen Ausblicken

Georgien// Swanetien — von Mestia nach Ushguli: Eine Wanderung durch liebliche Natur mit erhabenen Ausblicken

Wir verlassen Kutaisi gen Mestia. Dass die Fahrt dorthin rund 10 Stunden anstelle der anvisierten 6 dauert, liegt sicherlich auch vor allem daran, dass unser Marschrutkafahrer zunaechst einige Runden durch Kutaisi dreht um diverse Fahrgäste, Tüten mit Obst und Gemüse und vor allem eine riesige Matratze einzusammeln. Als das Auto…

read more →
Georgien// Kutaisi: Wunderbare Marktszenen, klebrige Süßigkeiten und die gigantische Prometheushöhle bringen uns zum Staunen

Georgien// Kutaisi: Wunderbare Marktszenen, klebrige Süßigkeiten und die gigantische Prometheushöhle bringen uns zum Staunen

Eins vorweg: Leider wird es in diesem Beitrag nur wenige Bilder zu sehen geben, da unsere Kamera in Tbilisi Füße bekommen hat und mit ihr der größte Teil unserer Bilder aus Kutaisi dahin ist. Ziemlich ärgerlich – nicht zuletzt, da eine neue Kamera natürlich ordentlich zu Buche schlägt. Immerhin sind…

read more →