Kambodscha

Kambodscha// Angkor Wat: Vom bröckelnden Prunk der einstigen Megacity

Kambodscha// Angkor Wat: Vom bröckelnden Prunk der einstigen Megacity

Siem Reaps erste Kneipe, das „Angkor What?!“ öffnete im Jahr 1998 seine Pforten. Seitdem hat der einst beschauliche Ort am Ufer des Siem Reap Flusses eine erhebliche Metamorphose erlebt. Mit den Tempeln Angkor Wats um die Ecke, ist Siem Reap DER Touristenmagnet Kambodschas und wohl eines der am häufigsten besuchten…

read more →
Kambodscha// Phnom Penh: Die Roten Khmer und das Lächeln des Königs

Kambodscha// Phnom Penh: Die Roten Khmer und das Lächeln des Königs

Raus aus der idyllischen Insel-Einsamkeit und via fünf Stunden staubiger Piste hinein in den schwülen Grossstadttrubel! Allerdings fällt der Wechsel bei Phnom Penh gar nicht so schwer, da die 1,5 Millionen Einwohner_innen zählende Hauptstadt Kambodschas in einem für asiatische Verhältnisse recht entspannten Tempo pulsiert. Die Augen quellen uns beim Spaziergang…

read more →
Kambodscha// Kho Ta Kiev: Robinson Crusoe Feeling und Meeresleuchten

Kambodscha// Kho Ta Kiev: Robinson Crusoe Feeling und Meeresleuchten

Auf mehr oder minder direktem Wege geht es weiter nach Kho Ta Kiev, eine nahezu unberührte Insel in der Nähe von Sihanoukville. Wir steigen auf halber Strecke aus, nehmen ein Tuktuk in Richtung Küste und warten einige Zeit im Nirgendwo, bis tatsächlich ein kleines Holzboot angeschippert kommt, uns einsammelt und…

read more →
Kambodscha// Kampot: Von Masterplänen und böser Menschenhand

Kambodscha// Kampot: Von Masterplänen und böser Menschenhand

In Vietnam hatten wir eine wunderbare Zeit. Okay, das Ende war ziemlich bescheiden, doch letztlich haben uns die sehr liebevollen Leute, die grandiose Landschaft und die gute Kaffeekultur begeistert und Vietnam rangiert in unseren Top 7 (so viele Länder haben wir in den letzten Monaten bereist), sicherlich sehr weit oben….

read more →