Der Countdown läuft

Der Countdown läuft

Am 23. Dezember 2011, in einem Café im Bremer Ostertor-Viertel fiel unsere Entscheidung. Anfangs noch ein vages Hirngespinst, das auf unserer Sehnsucht fußte, die Welt zu entdecken und einen Traum zu verwirklichen, wurde die Entscheidung auf Reisen zu gehen, im Laufe der letzten sechszehn Monate stetig konkreter. Inzwischen sind die ersten Flüge gebucht, Familie und Freunde involviert, unsere Arbeitgeber informiert, das Sparkonto aufgestockt, eine Unterkunft für Poldi organisiert (zumindest stehen wir in Verhandlung) und unser WG-Zimmer ab Ende Juni vermietet.

Bald ist es soweit: In 84 Tagen startet unser Abenteuer!!!

Nach einigem hin und her, das manchmal etwas Nerven kostete (insbesondere seien an dieser Stelle Telefonate mit der kasachischen Botschaft oder Homepages chinesischer Fluggesellschaften erwähnt) steht auch unsere Reiseroute, die sich sicherlich – und hoffentlich – vor Ort immer wieder ändern wird, für zumindest 2 ½ Monate fest: Polen – Ukraine – Georgien – Armenien – Türkei – Georgien – Kasachstan – Kirgistan – China – Bangkok. Es gibt auch eine Planung für den weiteren Verlauf, aber das schaut ihr euch am besten auf unserer (zugegeben wenig maßstabsgetreuen) Karte an:

Route Weltreise_gezeichnet

 

Ach ja, natürlich könnt ihr euch auch schonmal Gedanken machen wo und wann ihr uns besuchen möchtet! :)

Eigentlich wollten wir uns gar nicht so konkret auf eine Route festlegen, doch der Zwang früh zu buchen um – unseres beschränkten Budgets wegen – möglichst preiswerte Flüge zu ergattern und der Wunsch nicht fünf Monate durch Monsumregen zu reisen, ließ es sinnvoll erscheinen, sich vorab zumindest einen groben Ablauf zu überlegen.

Ich freue mich unglaublich auf unser Jahr, doch wäre es unwahr zu behaupten, dass nicht auch ein bisschen Angst mitschwingt – Angst vor dem Ungewissen, davor Dinge aufzugeben, dass das Geld nicht langt. Doch stets überwiegt die Freude auf das Neue, das Unbekannte, Natur, Kultur, die Freiheit, vielfältige Begegnungen und vieles mehr. Argumente gegen eine Reise wird es immer geben – heute, morgen, in einem Jahr, in zehn Jahren. Wozu warten?

Also machen wir uns in 84 Tagen auf den Weg um ein grandioses Abenteuer zu erleben. Und mithilfe dieses Blogs sollt ihr daran teilhaben, durch unsere Augen Neues entdecken, euch inspirieren lassen, euch mit uns freuen und uns manchmal auch Mut zuzusprechen, wenn etwas schief läuft. 

Noch 84 Tage. Der Countdown läuft.

Author Bio

Leave a reply