Posts Tagged "Backpacking"

Ecuador // Guayaquil: Die vermeintlich gefährlichste, farbenfrohe Stadt des Landes

Ecuador // Guayaquil: Die vermeintlich gefährlichste, farbenfrohe Stadt des Landes

Guayaquil ist vermutlich jene Stadt, vor der wir am häufigsten gewarnt wurden. Aus zweierlei Gründen: erstens sei sie nicht sehenswert und überhaupt nicht interessant (das sagen vor allem die Einwohner von Quito) und außerdem ein wirklich gefährliches Pflaster (das sagen eigentlich alle anderen). Doch wir wollen an dieser Stelle beides…

read more →
Ecuador // Baños: Auf der Suche nach dem Adrenalin-Kick: Schaukeln über dem Abgrund

Ecuador // Baños: Auf der Suche nach dem Adrenalin-Kick: Schaukeln über dem Abgrund

In Misahuallí  hatten wir das erste Mal mehr Sonne als Regen und konnten so die Zeit unter freiem Himmel wunderbar genießen. Nun geht es wieder zurück in die oft von Wolken verhangene Sierra. Doch unser erstes Etappenziel Baños, vermutlich DIE Touristendestination Ecuadors, Wallfahrtsort und so etwas wie das ecuadorianische Queenstown, ist bekannt für…

read more →
USA // San Francisco: … if you‘ re going to [wonderful] San Francisco…

USA // San Francisco: … if you‘ re going to [wonderful] San Francisco…

Eines Vorweg: Neben Hong Kong und Melbourne wurde San Francisco schlichtweg DIE Stadt unserer Reise. Kaum eine andere Metropole bietet eine solch farbenfrohe Atmosphäre, solch geniale Ausblicke und so eine hohe Lebensqualität (und dementsprechend horrende Mieten). Wir sind total begeistert und haben uns in kaum einem anderen städtischen Kontext so wohl gefühlt…

read more →
USA // Joshua Tree Nationalpark: Ein Fingerzeig ins gelobte Land?!

USA // Joshua Tree Nationalpark: Ein Fingerzeig ins gelobte Land?!

Von der Großstadt in die Einöde: Unser nächstes Ziel ist der Joshua-Tree-Nationalpark im Süden Kaliforniens, eine Wüstenlandschaft mit bizarren Gesteinsformationen, Kakteenhainen und den namensgebenden Joshua Trees, die eigentlich keine Bäume sind, sondern vielmehr eine Unterart der Yucca Palme bilden. Eine Anekdote am Rande: Zu ihrem Namen kamen jene Bäume übrigens,…

read more →
Neuseeland // Westküste: „There and back again“ – Kreuz und quer durch die Southern Alps

Neuseeland // Westküste: „There and back again“ – Kreuz und quer durch die Southern Alps

Die letzten Nächte in Zelt und Camper waren verdammt kalt und auch die nächsten versprechen frostig zu werden. Die Schneefallgrenze ist auf rund 800m gesunken und die Bergspitzen rund um Te Anau und Queenstown (unser nächstes Ziel) sind wie mit Puderzucker bestäubt. Die Strecke nach Queenstown ist wahrlich schön, und…

read more →
Australien// Auf dem Princess Highway in Richtung Sydney

Australien// Auf dem Princess Highway in Richtung Sydney

Mehr als 1000km liegen nun noch vor uns, bis wir Sydney erreichen werden. Auch hier möchten wir wieder zahlreiche Zwischenstopps einlegen und vor allem jeden ausgewiesenen Scenic Drive mitnehmen. Diese im Vergleich zur regulären Strecke stets längeren Routen haben sich bisher als sehr schön und lohnenswert erwiesen und boten immer…

read more →
Australien // Melbourne: Dancing in the Streets of Melbourne…

Australien // Melbourne: Dancing in the Streets of Melbourne…

Hinter Torquay schlängelt sich der Highway 1 lange durch wenig einladend wirkende Vororte bis wir endlich Williamstown erreichen, wo uns ein ebenfalls wenig einladender Campingplatz empfängt, auf dem wir innerhalb von kürzester Zeit von mehreren Leuten gewarnt werden bloß nichts liegen zu lassen, da hier selbst die schmutzigen Boxershorts aus…

read more →
Australien // Von den Adelaide Hills über die Grampians zur Great Ocean Road

Australien // Von den Adelaide Hills über die Grampians zur Great Ocean Road

On the road again… Unser Ziel ist das auf direktem Weg 1340 Kilometer entfernte Sydney, das wir in 16 Tagen erreichen wollen (alles in allem haben wir 2629km zurückgelegt). Mal sehen, ob das gut passt. In Adelaide tauschen wir unseren treuen, staubpistenerprobten kleinen Ford gegen einen schicken Campervan von Mighty….

read more →
1 of 4
1234