Posts Tagged "China"

China// Sieben Wochen im Reich der Mitte – ein Rückblick

China// Sieben Wochen im Reich der Mitte – ein Rückblick

China hat uns auf eine harte Probe gestellt. Sieben Wochen haben wir nun dieses riesige Land erkundet, vom wenig erschlossenen Nord-Westen, durch die Wüste und Einöde, vorbei an tibetischen Klöstern, muslimischen Städten und pittoresken Altstädten bis zur dicht besiedelten Küstenregion und nach Peking, weiter in den Südosten ins großartige Hong…

read more →
China// Dazhai: Drachenknochen Reisterassen

China// Dazhai: Drachenknochen Reisterassen

Die Karstberge rund um Yangshou waren wunderschön. Traumhafte Natur, entstanden innerhalb von tausenden Jahren. Auch die Drachenknochen Reisterassen in den Bergen der Provinz Guangxi sind famos, unterscheiden sich aber doch in einem wesentlichen Punkt: sie sind von Menschenhand gemacht. Um die Hügel landwirtschaftlich nutzen zu können, haben die Einwohner_innen der…

read more →
China// Beijing: Hutongs, Smog und Beijing Belly

China// Beijing: Hutongs, Smog und Beijing Belly

  • 11th Oktober 2013

Ein dunkles, muffiges, fensterloses Zimmer, der überdachte Innenhof und vor allem die zum Glück einigermaßen sauberen Toiletten unseres Hostels nördlich der zweiten Ringstraße sind vorerst die einzigen Attraktionen, die Beijing für uns bereithält. Wir haben uns in Pingyao derart tüchtig den Magen verdorben, dass wir mit Fieber im Bett liegen,…

read more →
China // Pingyao: „Mushroom rape“ in der Stadt der tausend roten Laternen

China // Pingyao: „Mushroom rape“ in der Stadt der tausend roten Laternen

Pingyao  war einst ein wichtiges Finanzzentrum im alten China: Hier gab es die ersten Banken des Landes und auch der erste  Scheck wurde hier ausgestellt. Und wo das Geld ist, lebt es sich bekanntlich besonders gut, so ja zumindest die weitläufige, aber auch fragwürdige Meinung. Während der Ming- und Quing-Dynastie…

read more →
China // Xiahe: Yak-Cappuccino und Gebetsmuehlen im Kloster Labrang

China // Xiahe: Yak-Cappuccino und Gebetsmuehlen im Kloster Labrang

Aus Fehlern lernt man! Oder etwa nicht…?! Seit unserem Trip von Kashgar nach Ürümqi wissen wir, dass das Nachtbusfahren hier nicht so unser Ding ist, dennoch halten wir nun ein Ticket fuer den Nachtbus von Zhangye nach Lanzhou in unseren Händen. Immerhin, die heutige Busfahrt ist um ein vielfaches angenehmer…

read more →
China// Zhangye: zu Besuch beim größten liegenden Buddhas Chinas

China// Zhangye: zu Besuch beim größten liegenden Buddhas Chinas

Ein weiterer Halt auf unserem Weg auf der Seidenstraße in Richtung Osten ist die Stadt Zhangye. Mit rund 260.000 Einwohnern ist sie für chinesische Verhältnisse wohl als eher provinziell zu bezeichnen, doch in jedem Fall ist sie einen Zwischenstopp wert. Die Atmosphäre ist trubelig nett, es gibt prunkvolle Holzpagoden, einen…

read more →
1 of 2
12