Posts Tagged "Tempel"

Thailand// Chiang Rai: Der Jigsawkiller im weißen Tempel und unsere Motorradtour in die Berge

Thailand// Chiang Rai: Der Jigsawkiller im weißen Tempel und unsere Motorradtour in die Berge

Wat Rong Khun – der weiße Tempel Chiang Rai, im hohen Norden Thailands, ist eine recht langweilige Stadt. Zugegeben, es gibt einen netten Nachtmarkt und ein gutes Krankenhaus (dem Heiko ein paar Tage später leider einen Besuch wird abstatten müssen), doch ansonsten gibt es vor allem eine Sehenswürdigkeit, für die…

read more →
Kambodscha// Angkor Wat: Vom bröckelnden Prunk der einstigen Megacity

Kambodscha// Angkor Wat: Vom bröckelnden Prunk der einstigen Megacity

Siem Reaps erste Kneipe, das „Angkor What?!“ öffnete im Jahr 1998 seine Pforten. Seitdem hat der einst beschauliche Ort am Ufer des Siem Reap Flusses eine erhebliche Metamorphose erlebt. Mit den Tempeln Angkor Wats um die Ecke, ist Siem Reap DER Touristenmagnet Kambodschas und wohl eines der am häufigsten besuchten…

read more →
China // Pingyao: „Mushroom rape“ in der Stadt der tausend roten Laternen

China // Pingyao: „Mushroom rape“ in der Stadt der tausend roten Laternen

Pingyao  war einst ein wichtiges Finanzzentrum im alten China: Hier gab es die ersten Banken des Landes und auch der erste  Scheck wurde hier ausgestellt. Und wo das Geld ist, lebt es sich bekanntlich besonders gut, so ja zumindest die weitläufige, aber auch fragwürdige Meinung. Während der Ming- und Quing-Dynastie…

read more →
China // Xiahe: Yak-Cappuccino und Gebetsmuehlen im Kloster Labrang

China // Xiahe: Yak-Cappuccino und Gebetsmuehlen im Kloster Labrang

Aus Fehlern lernt man! Oder etwa nicht…?! Seit unserem Trip von Kashgar nach Ürümqi wissen wir, dass das Nachtbusfahren hier nicht so unser Ding ist, dennoch halten wir nun ein Ticket fuer den Nachtbus von Zhangye nach Lanzhou in unseren Händen. Immerhin, die heutige Busfahrt ist um ein vielfaches angenehmer…

read more →
China// Zhangye: zu Besuch beim größten liegenden Buddhas Chinas

China// Zhangye: zu Besuch beim größten liegenden Buddhas Chinas

Ein weiterer Halt auf unserem Weg auf der Seidenstraße in Richtung Osten ist die Stadt Zhangye. Mit rund 260.000 Einwohnern ist sie für chinesische Verhältnisse wohl als eher provinziell zu bezeichnen, doch in jedem Fall ist sie einen Zwischenstopp wert. Die Atmosphäre ist trubelig nett, es gibt prunkvolle Holzpagoden, einen…

read more →